Karlsdorf-Neuthard

Wetter von Jens Dutzi

Breitengrad: N 49° 08' 15"
Längengrad: O 08° 32' 39"
Höhe: 110 m
Uhrzeit: bitte warten

Wettervorhersage für die kommenden 4 Tage für Baden-Württemberg:

Freitag, den 16.11.2018:

Zögerliche Nebelauflösung, danach sonnig. Auffrischender Ostwind, im Bergland mit starken bis stürmischen Böen.

Heute Früh mit Ausnahme des oberen Schwarzwaldes oftmals Hochnebel, lokal Nebel. Im Laufe des Vormittags zunehmend sonnig, vor allem am Oberrhein sowie südlich der Alb aber noch teilweise über den Mittag hinaus trüb. Maxima je nach Sonnenscheindauer zwischen 4 und 10 Grad. Mäßiger, in Böen frischer Ostwind. Im Bergland ab Mittag starke bis stürmische Böen. In der Nacht zum Samstag zunächst klar. Im Süden erneut ausbreitender Hochnebel, vereinzelt Nebel. Bei Tiefstwerten zwischen +2 und -3 Grad Bodenfrost. Im Bergland starke bis stürmische Böen, im Hochschwarzwald Sturmböen aus Ost.

Samstag, den 17.11.2018:

Am Samstag im Süden zunächst Auflösung von Nebel, bis zum Nachmittag auch von Hochnebel. Anschließend Sonne. Im Norden ganztags sonnig. Höchstwerte von 2 Grad im Bergland und 9 Grad in der Kurpfalz. Schwacher bis mäßiger Ostwind, in Böen stark auffrischend, in Gipfellagen Sturmböen. In der Nacht zum Sonntag meist klar, am Bodensee örtlich Hochnebelbildung. Tiefstwerte im Frostbereich bei 0 bis -5 Grad. Im Bergland starke Böen, auf Schwarzwaldgipfeln Sturmböen.

Sonntag, den 18.11.2018:

Am Sonntag Sonne satt. Am Bodensee Hochnebel, im Tagesverlauf auflösend. Höchstwerte 2 Grad im Bergland und bis 8 Grad in der Kurpfalz. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordost, in Böen auffrischend, im Bergland starke Böen, auf Schwarzwaldgipfeln Sturmböen. In der Nacht zum Montag zunächst klar, später von Norden dichtere Wolken. Meist trocken. Frostig bei 0 Grad im Kraichgau und -5 Grad im Bergland. Im Bergland stark auffrischende Böen, in Schwarzwaldhochlagen Sturmböen aus Nordost.

Montag, den 19.11.2018:

Am Montag stark bewölkt, örtlich aufkommender geringer Schneefall, in tiefen Lagen in Schneeregen übergehend. Vor allem im Bergland örtlich Schneeglätte. Höchstwerte bis -2 Grad im Bergland und +6 Grad in der Kurpfalz. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordost, in Böen teils stark auffrischend, auf Schwarzwaldgipfeln Sturmböen. In der Nacht zum Dienstag zunächst meist stark bewölkt und örtlich geringer Schneefall, zweite Nachthälfte Auflockerungen und abklingender Schneefall. Frostig bei 0 Grad im Kraichgau und -6 Grad im Bergland. Im Bergland stark auffrischende Böen, in Schwarzwaldhochlagen Sturmböen aus Ost.

Dienstag, den 20.11.2018:

Ein Hoch mit Schwerpunkt über Westrussland bleibt für Baden-Württemberg wetterbestimmend. Mit einer östlichen Strömung gelangt am Freitag mäßig kalte und zunehmend trockene Luft heran. NEBEL: Heute Früh und am Vormittag sowie in der Nacht zum Samstag vor allem entlang von Schwarzwald und Alb lokal Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. FROST:Heute Früh gebietsweise, in der Nacht zum Samstag recht verbreitet leichter Frost. WIND/STURM:Ab Mittag im oberen Schwarzwald und auf der Alb zeitweise Böen um 50, in der Nacht zum Samstag stürmische Böen um 60 km/h aus Ost. Auf dem Feldberg dann auch einzelne Sturmböen bis 80 km/h.

Letzte Aktualisierung: 16.11.2018, 02.34 Uhr
© Deutscher Wetterdienst