Karlsdorf-Neuthard

Wetter von Jens Dutzi

Breitengrad: N 49° 08' 15"
Längengrad: O 08° 32' 39"
Höhe: 110 m
Uhrzeit: bitte warten

Wettervorhersage für die kommenden 4 Tage für Baden-Württemberg:

Dienstag, den 22.05.2018:

Anfangs der Nacht noch einzelne Gewitter. Ab Dienstagmittag zunehmende Gewitterneubildung.

In der Nacht zum Dienstag nach rasch abklingenden Schauern und Gewittern gering bewölkt. Abkühlung auf 12 bis 7 Grad. Am Dienstag im Nordosten heiter bis wolkig und weitgehend trocken. Sonst zunehmend bewölkt, im Tagesverlauf vermehrt Schauer und teils kräftige Gewitter. Höchstwerte von 18 Grad im Bergland bis 26 Grad am nördlichen Oberrhein. Schwacher Nordwind, bei Gewittern starke bis stürmische Böen. In der Nacht zum Mittwoch vor allem im Süden bei starker Bewölkung weiter Schauer und Gewitter, im Norden Wolkenlücken und trocken. Minima 14 bis 9 Grad.

Mittwoch, den 23.05.2018:

Am Mittwoch Wechsel von Sonne und teils starker Quellbewölkung mit Schauern und örtlich kräftigen Gewittern. Höchstwerte zwischen 17 Grad im Bergland und 26 Grad an der Tauber. Schwacher Wind aus Nordost. In Gewitternähe starke bis stürmische Böen. In der Nacht zum Donnerstag weitgehend abklingende Schauer und Gewitter. Wolkenauflockerung, streckenweise Nebel oder Hochnebel. Tiefstwerte 15 bis 9 Grad.

Donnerstag, den 24.05.2018:

Am Donnerstag im Tagesverlauf bei starker Quellbewölkung vermehrt Schauer und teils kräftige Gewitter. Maximal 18 Grad im Bergland und 25 Grad am Oberrhein. Schwacher bis mäßiger, bei Gewittern auflebender Wind aus Nordost. In der Nacht zum Freitag letzte Schauer, bei Aufklaren Bildung von Nebel und Hochnebel. Frühtemperaturen bei 14 bis 9 Grad.

Freitag, den 25.05.2018:

Am Freitag heiter bis wolkig, meist trocken, nur geringes Schauerrisiko. 20 bis 27 Grad bei schwachem Wind aus nordöstlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag gering bewölkt, trocken. Tiefstwerte 15 bis 10 Grad.

Samstag, den 26.05.2018:

Zwischen einem Hoch mit Schwerpunkt über dem Baltikum und tiefem Luftdruck über Südwesteuropa verbleibt Baden-Württemberg im Bereich mäßig warmer und teilweise feuchter Luft. GEWITTER: Anfangs zwischen Nordschwarzwald und Ostalb Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in einer Stunde, kleinkörnigem Hagel und Böen um 60 km/h. Ab Dienstagmittag zuerst im Bergland, dann auch abseits davon häufig Gewitter, die mit Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen bis 70 km/h einhergehen. Örtlich besteht Unwettergefahr durch heftigen Starkregen von 30 bis 60 l/qm in einer oder mehreren Stunden sowie Hagel mit Korngrößen um 3 cm.

Letzte Aktualisierung: 21.05.2018, 22.34 Uhr
© Deutscher Wetterdienst